deeneljarovi

Graduierungssystem

Generationen - Godai-Ryu

Street Defence

Was ist Street Defence?
Street Defence ist die erste ganzheitliche Selbstverteidigung für Frauen und Männer. Als erstes Konzept berücksichtigt es dabei die unterschiedlichen Bedürfnisse der weiblichen und männlichen Kursteilnehmer.

Da die Situationen zur Verteidigung für Frauen und Männer zumeist grundverschieden sind, bietet Street Defence für jeden die passende Strategie und bleibt dabei trotzdem der Philosophie treu, gefährliche Situationen zu vermeiden und Auseinandersetzungen möglichst gewaltfrei zu beenden.

Einer der wesentlichsten Unterschiede zwischen der Selbstverteidigung für Frauen und Männer ist der potentielle Angreifer. Ist dies bei Frauen zu über 75% ein Täter aus dem Bekanntenkreis, geht die Bedrohung bei Männern zumeist von einem Unbekannten aus.

 



Street Defense
Street Defense kann jeder lernen, da es sich um natürliche Bewegungen handelt, für die keine Vorkenntnisse nötig sind. Durch Street Defense entwickeln Sie ein neues Körpergefühl und werden sich Ihrer natürlichen Stärke bewusst. Mittels Partnertraining steigern Sie Ihr Selbstbewusstsein und entdecken ein neues Gefühl der Sicherheit. In Rollenspielen schärfen Sie Ihre Wahrnehmung und verbinden die Street Defence - Techniken mit Mitteln der Konfliktlösung. Um sich auch gegen Stärkere verteidigen zu können, lernen Sie Ihren Körper optimal einzusetzen. Sie entspannen sich, üben nachzugeben und die Kraft des Gegners auszunutzen. So bauen Sie bereits im Training Stress ab und tun gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit.

Der Unterricht findet in einer entspannten Atmosphäre statt. Sie trainieren in Gruppen, aber individuell. Die Fähigkeiten des Einzelnen werden gefördert und ausgebaut.